Was ist The Work?

1. Erkennen von stressigen Gedanken, die belastende Gefühle verursachen.
2. Ein fortlaufender Prozess der Selbstverwirklichung.
3. Ein mächtiges Werkzeug, anders mit Stress und Leid umzugehen.
4. Ein liebevoller Weg zu mir selbst.
5. Eine Meditation und ein Weg in die Stille.
6. Ein möglicher Weg endlich-klar-und-frei zu leben.

Was ist The Work noch?

 The Work ist Meditation und ein Weg in die Stille. Wenn ein Gedanke, wir haben ca. 60 -80 TSD pro Tag, eine Emotion auslöst, dann ist das ein Hinweis diesen Gedanken ernst zu nehmen, um ihn mit den 4 Fragen zu untersuchen. Oft haben wir stressige und leidverursachende Gedanken aus der Kindheit übernommen die unser Leben beeinflusst haben.

 Durch The Work können wir mit der Zeit eine freundliche, klare und wertschätzende Sichtweise erfahren. Nicht nur Gelassenheit und Spaß am Leben nehmen spürbar zu, auch die Selbstliebe hat die Möglichkeit sich auszudehnen. 

 
Mit diesem "Werkzeug" lebe ich jetzt selbstbestimmt, klar und frei mein Leben. Die körperlichen und seelischen Verletzungen, die ich durch die genetische Erkrankung erfahren habe, gehören der Vergangenheit an. 
 Diese Erkenntnisse teile ich gerne und unterstütze dich in deinem Prozess mit The Work. 

 The Work ist keine Therapie und ersetzt auch keine. 

 Nach dem Erlernen von diesem hilfreichen „Werkzeug“ kann The Work grundsätzlich auch alleine praktiziert werden. Erfahrungsgemäß zeigt sich jedoch, dass der Verstand uns in die Geschichte reinzieht und wir Recht haben (wollen) und uns dann als Opfer der Umstände fühlen.

Eine professionelle Begleitung ist dann unterstützend und wertvoll

Einleitung zu The Work   Anleitung zu The Work

(Auszug aus Byron Katie International)
 

 Zum guten Schluss:
The Work ist so genial, weil sie überall zu machen ist, und .... die 4 Fragen stehen auf einer Karte, sie ist so groß wie eine Scheckkarte.

Ist das nicht wunderbar???
 

Die Karte mit den 4 Fragen bekommst du gratis im Workshop dazu.


 

 

Christel Messing Tel.0228-18418690 Dorothea-Erxleben-Weg 28 53229 Bonn Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!